Impressum

Marvin Mai
Julius-Klinge-Str. 9
37215 Wendershausen

Kontakt

E-Mail: info@aboca.do

Illustrationen

Leona Mai

Über mich

Ich heiße Marvin Mai und bin 1990 in Norddeutschland geboren.

Seit dem Jahr 2000 fasziniert von Computern, programmiere ich seit meiner frühen Jugend mit viel Spaß an unterschiedlicher Software.
Ich war jedoch nie daran interessiert für große Konzerne zu arbeiten.

Durch den Wunsch hauptberuflich etwas zu tun, das nachhaltiges, umweltfreundliches Wirtschaften mit der Möglichkeit die körperliche und geistige Gesundheit zu erhalten vereint, sowie in Gemeinschaft zu leben und zu arbeiten, bin ich 2011 auf einem Bio-Hof in Norddeutschland gelandet und dort 10 Jahre lang geblieben.

Die Softwaresituation auf dem Hof war jedoch alles andere als optimal und so habe ich nebenher angefangen unser System Stück für Stück zu modernisieren.
Und natürlich saß ich dann doch immer öfter am Schreibtisch, statt auf dem Feld zu arbeiten. ;-)

Die Softwarelösungen, die ich für Bio-Lieferservicebetriebe fand, waren größtenteils aus dem letzten Jahrzehnt (mittlerweile aus dem vorletzten) und machten überwiegend den Eindruck sehr unkontrolliert gewachsen zu sein.
Die Benutzeroberflächen wirkten unaufgeräumt und sehr altbacken und ließen für das, was dahinter steckt, nichts gutes erahnen.
Dafür waren die Preise jedoch meist saftig und die Preispolitik unübersichtlich.

Da es also auf dem Markt keine zufriedenstellenden Lösungen für unsere Anforderungen gab, habe ich zuerst einen Webshop für unseren Lieferservice entwickelt und nach und nach Module programmiert, die unser bisheriges DOS basiertes (!) Programm ablösen sollten.

Mittlerweile läuft Abocado auch auf anderen Höfen und es sind etliche weitere Module hinzugekommen, die inzwischen ein recht rundes Gesamtpaket abgeben.

Und außerdem?
Backe ich mit großem Enthusiasmus Brot und Pizza (mit Sauerteig!), beschäftige mich gerne mit sozialen und politischen (Umwelt-) Fragen und werde gerade zum ersten Mal Vater.
Wir sind im Jahr 2021 nach Hessen ins schöne Witzenhausen gezogen. Da meine Freundin Nicola aufgrund ihrer Schwangerschaft die Ausbildung zur Landwirtin unterbrechen musste und hier nebenbei prima ökologische Agrarwissenschaften studieren kann.

Für die Zukunft wünsche ich mir - na klar - einen Hof mit zu gründen oder mit zu übernehmen (in Teilzeit).
Und ich wünsche mir weitere Menschen zu finden, die Lust haben Abocado mit mir zusammen weiter zu entwickeln.


Stand Mai 2021